Kleine Abenteuer

VOR der Maledivenreise

SUCHTPOTENZIAL MALEDIVEN TEIL 2

Wer meinen ersten Beitrag „Suchtpontezial Malediven“  gelesen hat, weiß Bescheid. Ich liebe die Malediven. Man sollte jedoch ein paar Dinge wissen. Ich werde nun nicht auf die einzelnen Inseln, die ich schon besucht habe eingehen, sondern lieber erzählen worauf man achten soll, wenn man einen Maledivenurlaub plant. Das finde ich wichtig, damit aus einem Traum, der viel Geld kostet kein Albtraum wird.  Fragen die Du beantworten solltest, bevor Du buchst.

Traum und Realität  

2 Liegen am Meer

Maledivenromantik pur

Die Malediven sind der Traum vieler Menschen. Sie sind ein Paradies auf unserer Erde. Aber auch schon Adam und Eva wurden aus dem Paradies vertrieben, wie wir alle wissen. Die Malediven sind teuer, da kommt man nicht darum herum. Angeblich gibt es ja Schnäppchen – ich habe noch keines gefunden. Vielleicht bin ich aber auch zu anspruchsvoll.

Merke: Je kleiner die Insel desto teuerer. Warum? Es gibt nichts auf diesen Inseln, das nicht angeliefert und im Glücksfall auch wieder abtransportiert werden muss. Die Kosten teilen sich durch weniger Gäste.   Recyceln auf den Inseln ist ein Wunschtraum, auch wenn man sich inzwischen darum bemüht. Statt Einweg – Plastikflaschen bei Wasser werden Glasflaschen nachgefüllt. Ein Anfang. Keine Plastikstrohhalme mehr usw. Die Boote, die Lebensmittel anliefern nehmen den Müll mit – ich bete darum, daß er nicht ins Meer kommt.

ÖKOLOGISCHER FUßABDRUCK ? 

Hai am Meeresgrund

Schlafender Hai

Fehlanzeige. Da mußt Du zu Hause bleiben, keine Frage. Ich nehme meinen Müll soweit wie möglich wieder mit  zurück. Ich benutze keine Sonnencreme ! damit ich das Meer nicht verschmutze. Entweder bin ich eh unter Wasser im Taucheranzug oder im Schatten  Meine Haut kann das OHNE Schutz – am Abend Feuchtigkeit muss reichen. Manche Menschen haben ihre Liegen in der prallen Äquatorsonne und züchten sich eine braune Lederhaut.

Als Hochzeitsreise

werden gerne die Malediven gebucht. Mein persönlicher Tipp: fliegt vor der Heirat auf die Malediven, das ist ein gutes Test für Euer bevorstehendes Eheleben. Wenn zwei Menschen, die Ihr Leben zusammen verbringen wollen auf einer relativ einsamen Insel ohne große Ablenkung nicht sein können, sich anöden,   sollten sie sich das mit der Heirat überlegen. Der Maledivenurlaub im Vorfeld kommt billiger als die Scheidung! Glaubt mir.

WISSENSWERTES

  • Magst Du Robinsonfeeling ? Die Umrundung einer Insel dauert je nach Größe 5 bis 15 Minuten. Es gibt allerdings ein paar große Inseln, wo es auch schon Fahrräder gibt und sehr viele Menschen. Das Freizeitangebot ist groß. Man kann „Banane fahren“ oder Jetski usw.  Gut, da brauche ich persönlich nicht mehr auf die Malediven. Das gibt es ja oft genug auf der Welt für viel weniger Geld. Ja, es gibt inzwischen Wlan – und auch Fernseher. Erwartet nicht zuviel davon. Das Essen ist auf den Inseln ausgezeichnet. All inclusive ist ratsam. Man hat ja auch Durst, das kostet.Da ist ja nichts, sagen viele. Keine Autos, keine Geschäfte, keine Restaurants, keine Animation. Was tust Du da den ganzen Tag? Ich schaue das Meer an, ich genieße die Stille, die Wärme. Tauchen, Schnorcheln, Fischen, Ausflüge auf andere Inseln, wenn Du magst. Man kann lesen, schlafen, das Spa nutzen. Einfach das Dasein genießen.

    Taucherin mit Fischschwarm

    Gabi beim Tauchen

  • Die Anreise ist anstrengend, weil es kaum noch Direktflüge gibt. Zwischenlandungen in Dubai, Abu Dhabi oder Muskat finde ich eher ermüdend und sinnlos. Es sei denn, man verbringt ein, zwei Nächte in der Stadt. Leider ist auch der Flughafen in Male ein Allerweltsflughafen geworden – viele Menschen, laut und ungemütlich. Selbst in den Loungen.
  • Ist man in Male gelandet fliegt man mit dem Wasserflugzeug auf die Insel weiter.
    Wasserflugzeug

    Mir dem Wasserflugzeug gehts auf die Insel

    Das ist für manche sehr gewöhnungsbedürftig. Es ist heiß, laut und stinkt nach Diesel bis man in der Luft ist. Die Piloten sind barfuß ( das ist Kult) sehen aus als wären sie 15 Jahre alt, aber megacool. Sie können, was sie tun !

    Piloten

    Barfuss beim Fliegen

    Der Ausblick von oben auf das Meer und die Inseln ist grandios .Ist man nahe der Hauptinsel Male kann man auch mit einem Schnellboot fahren.

  • Jede Inseln, die renoviert wurde ist eine Luxusinsel geworden. Leider. Die Preise nach oben sind unbegrenzt. Brauchst Du einen Pool auf den Malediven? Ich nicht.
  • Pool

    Pool vor dem Meer ? Muss nicht sein.

     

  • Lass Dich beraten wenn Du auf die Malediven willst. Das kann für einen schönen Inselurlaub entscheidend sein. Inzwischen will die ganze Welt auf diese Traum- Inseln. Es gibt“ Kulturen“, die das Inselfeeling sehr beeinflussen, auch beim Essenangebot. Ein wichtiger Punkt.
  • Auf den Malediven arbeiten die reizendsten Menschen, die ich je kennen gelernt habe. Egal ob am Flughafen, Fahrer, Inselmitarbeiter – da kann man sich was abschauen.

Nächste Woche werde ich Euch noch einmal von den Malediven berichten. Ich weiß auch, daß nicht alles Gold ist was glänzt. Gabi

BLOG DER WOCHE

Heute empfehle ich Euch die ReiseEule. Liane habe ich erst vor ein paar Tagen entdeckt. Es war ein Maledivenbeitrag – der perfekt zu meinem Beitrag paßt. Sie hat 1994 das erste Mal die Inseln besucht. Mein Herz ist vor Freude gehüpft, dass es jemanden im Netz gibt, der alles noch aus dieser Zeit kennt. Außerdem hat sie viele andere tolle Reisen gemacht. Hier der Link https://www.DieReiseEule.com

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

    Hinterlasse einen Kommentar

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?