LieblingsSachen

Von Jeans und Löwen

shutterstock_234482464Was soll das?

Jeans und Löwen, was gibt es da für Gemeinsamkeiten? KEINE. Nur in meiner Fantasie. Die Erklärung könnt Ihr erst am Ende des Beitrages lesen. Eines nach dem Anderen. Wenn Jeans das halbe Leben bestimmt haben, ist das prägend. Ein Friseur schaut auf Haarschnitte, ein Schuster auf Schuhe, eine Kosmetikerin wird auf das Make up schauen. Ich schaue auf Jeans. Auf den Stoff, den Schnitt und lese jeden Artikel, der von Jeans handelt. Da besteht Suchtgefahr.

Wie Sand am Meer

http://Die Perfekte Hose? Posted on 27. Dezember 2016 by joleomeblog

„Wo und wie findet man die passende Jeans ?“ fragt Julia von JOLEOME in Ihrem witzigen Beitrag. Sie hat recht. Es gibt Jeans wie Sand am Meer. Günstig, teuer, gefühlte tausend Waschungen und jeden Schnitt. Trotzdem ist es schwieriger den je, die richtige Jeans zu finden. Hier einige Probleme, die Ihr sicher kennt.

1  Die verschiedenen Materialien machen Größenangaben zu einem Ratespiel.                                                                       2 Wo Du bei einer Stretchqualität Größe 28 brauchst, mußt Du stabilem Denim zu Größe 30 greifen.                           3  Die verschiedenen Schnitte, wie Boyfriend oder Skinny trennen Größenwelten.                                                                 4 Die Skinny soll knackeng sitzen. Wie viel gibt sie in ein paar Stunden nach ? Da spielt der Stretchanteil und auch die Körperwärme eine wesentliche Rolle.                                                                                                                                    5  Das, was heute Mode ist, muss nicht unbedingt zu Deinem Körper passen. Ich habe bis heute keine Skinny. Kaum zu glauben, dass man OHNE leben kann.                                                                                              6 Keine Beratung. Das Hauptproblem in den meisten Geschäften. Das war meine Stärke. Zu wissen, welche Hose zu wem passt und welche Eigenschaft die jeweilige Jeansqualität hat.

 

Lösungen

Alles wird einfach, wenn eine Bedienung da ist. Sucht Euch ein Geschäft mit Beratung. Ja, das ist vielleicht mühsam, doch es lohnt sich. Meine Kunden waren glücklich, wenn ich die richtigen Hosen zu Umkleidekabine gebracht habe und 5 von 7 Jeans gepasst haben. Mac Jeans oder die Marke Colorado, um nur zwei zu nennen.

Eine gute Jeans darf auch etwas kosten. Nein, es müssen nicht € 200,– sein. Es gibt auch was dazwischen. Was kann man von einer Hose erwarten, die € 20,– kostet ? Nichts, würde ich sagen. Du kannst Dir keine teure Jeans leisten? Doch Du kaufst im Jahr 5 billige Hosen, die Du bald nicht mehr anziehst ? Wie oft oder wie lange kannst Du eine gute Jeans tragen?  Das ist eine einfache Rechenaufgabe. Das gilt auch für Schuhe usw. Ja, ich bin allergisch gegen den Ramsch, der heute oft angeboten wird.

Hast Du eine Lieblingsjeans gefunden? Dann kaufe Dir zwei Stück davon. Den in der nächsten Saison ist sicher die Passform nicht mehr die gleiche. Die Marken ändern immer wieder Kleinigkeiten und man ärgert sich endlos darüber und die Suche beginnt von vorne.

Jeans und Löwen

Jetzt kommt die Erklärung. Meine Fantasie schlägt manchmal Purzelbäume. Einst war einer meiner Lieblingsfilme war „Jenseits von Afrika“ mit Meryl Streep. Der Film wie auch das Buch beginnt mit den Worten „Ich hatte eine Farm in Afrika, ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong-Berge“. Ich war in Afrika bei den Giraffen, Elefanten und Löwen. Da fiel mir der Satz ein „Ich hatte ein Jeansgeschäft in St. Georgen, mitten in der Hauptstrasse, gegenüber der Post.“ Dieser Satz wurde mit einer besonderen Stimme gesprochen und ich sagte es so halblaut vor mir her und mußte dann losprusten. Ja ja , schon unser Deutschlehrer im Internat sagte „Mein Fräulein, sie sind leicht zu unterhalten.“ Das Leben ist manchmal ernst genug, ich lache gerne.

 

 

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

4 Kommentare

  • Avatar
    Antworten
    Ingrid Staufer
    3. Januar 2017 at 9:36

    Dem letzten Tipp bin ich schon in frühen Jahren gefolgt: Super Jeans und Passform = jede Farbe und Waschung genommen.
    Danke Gabi

    • Gabi Wenger
      Antworten
      Gabi Wenger
      3. Januar 2017 at 13:32

      Hat mir immer Freude gemacht, die richtige Jeans zu finden.Das Angebot allgemein ist größer,trotzdem ist es mühsamer geworden.

  • Avatar
    Antworten
    Sabiene
    30. März 2017 at 9:06

    Skinny Jeans! Wie ich die hasse! Und ich habe schöne schlanke Beine, aber eine Skinny mag ich gar nicht tragen. Und überhaupt sieht man die meistens nur an den falschen Frauen und Mädchen.
    Ich mag die Jeans von Esprit und die bekomme ich fast überall und allzu teuer sind sie auch nicht. Man sollte Kleidung generell nicht zu billig kaufen. Unterm Strich kommen einem diese Kleidungsstücke teurer, als man es glaubt.
    „Ich hatte einmal eine Farm in Afrika und ein Jeansgeschäft in St. Georgen …“ 😉
    Ich hatte mal ein Modegeschäft in Mömlingen, das wurde nun an das Modehaus Adler verkauft.
    Keine Alternative …
    LG Sabienes

    • Gabi Wenger
      Antworten
      Gabi Wenger
      30. März 2017 at 13:58

      Liebe Sabiene. Ich hatte ja fast 40 Jahre ein Jeansgeschäft, wie Du gelesen hast. Keine alternative zur Skinny wurde angenommen. Ich hatte schon fast eine Krise.Leider haben fast alles Marken gemeint sie müßten nur mehr da mitmachen und haben Ihre Schnitte verändert. Und Mädchenmarken passen Frauen einfach nicht wirklich. Eine Tip Blue Fire Jeans sind recht gut geschnitten, aber das ändert sich halt auch von Saison zu Saison.Lg. Gabi

Hinterlasse einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?