Geschichten und mehr

Lieblingskochbücher | Jetzt ?

Dessert auf einem Glasteller

Tag 1  nach Weihnachten

Jetzt ? Lieblingskochbücher ? Weihnachtsabend ist grad vorbei. Silvester steht uns ins Haus. Wer will noch essen? Braten, Kekse, Bratwürstel mampfi mampfi. Der Bauch ist voll bei den meisten von uns, richtig?  Mama hat gekocht, da wird gegessen, was auf den Tisch kommt. Weihnachten erst recht. Es schmeckt ja auch so gut. Der Seufzer „Ich esse nie wieder etwas“ ist mir bekannt. Alle Jahre wieder. Es geht uns einfach gut, zu gut. Und jetzt komme ich mit den Kochbüchern daher. Nichts modisches, nein, eher altmodisch aber so schön und gut.

Tag 2  nach Weihnachten

Da denke ich schon wieder, ich gebe es zu, an eine Diät. Weiß jedoch genau, wie wenig sinnvoll das ist. Auf vieles verzichten um ein paar Kilos zu verlieren um bald festzustellen, der Körper holt sich alles zurück was er will und braucht. Damit kenne ich mich aus. Wie heißt es so schön WIR NEHMEN NICHT ZWISCHEN WEIHNACHTEN UND NEUJAHR ZU. NEIN. WIR NEHMEN ZWISCHEN NEUJAHR UND WEIHNACHTEN ZU. Alles klar ? Ich schreibe hier für Leute wie mich, mit  4 bis 6 kg zuviel, die ich mir mit viel Genuss und Freude angegessen habe. Die stören mich halt manchmal.

Tag 3 nach Weihnachten

Meine Erkenntnis: macht die Portionen kleiner. Achtet darauf, langsamer zu essen, dann ist man schneller satt. Ich bin leider eine Schnellesserin,  wenn ich nicht darauf achte. Die Theorie über richtig essen beherrsche ich im FF. Einen strammen Spaziergang zu machen ist eine tolle Sache, wenn die Zeit dafür ist. Es sollten schon 20 Minuten sein. Nein, ich bin auch nicht die wilde Sportmaus. Mein Jahresbeitrag im Fitnessstudio hat nur mein Geldbörserl schlanker gemacht.

Tag 4 nach Weihnachten

Silvester lasse ich es noch krachen. Dann werde ich  wieder bewusster essen, den Wein reduzieren, Prosecco weglassen als Aperitiv. Das Verdauungsschnapserl wird für einige Zeit gestrichen. Nicht für immer. Dann werde ich stramm spazieren gehen, wenn es möglich ist. Doch ich werde nicht auf gutes Essen verzichten. Damit es mir und Euch nicht an Abwechslung fehlt, stelle ich Euch 6 Lieblingskochbücher vor, aus allen habe ich schon was  gekocht oder gegessen.

1  REZEPTE MEINES LEBENS von Senta Berger. Ich liebe dieses Kochbuch, das ganz ohne Kalorienangaben auskommt aber das Rezept für eine Abnehmsuppe enthält. Persönliche Anmerkungen und Bilder aus Ihrer Hollywoodzeit machen dieses Buch zu einem Vergnügen.

2  GENIESSEN AUF ITALIENISCH von Nigella Lawson. Hier finden sich einfache und sehr gute Gerichte, die schnell nachzukochen sind. Auch die Zutaten sind überall erhältlich. Auch für Kochanfänger super geeignet.

3  SCHNELLE KÜCHE FÜR GÄSTE von Donna Hay. Hier ein Geständnis: ich habe daraus nicht selbst gekocht doch gegessen. Ein Freund mag dieses Kochbuch sehr und die Gerichte, die er auf den Tisch stellt, sind erstklassig. Einfach und köstlich.

4  ALFONS SCHUHBECK hier empfehle ich kein bestimmtes Kochbuch. Ich habe ein paar Kochbücher, weil ich sein Wissen um Gewürze und Lebensmittel ganz einfach bewundere. Immer wieder kann man etwas dazu lernen. Ein Meister in seinem Fach.

5  IN CUCINA CON AMORE von Sophia Loren. Schöne Bilder und tolle Rezepte.Wunderbar.

6   NUDELGLÜCK|PASTA|LOW CARB KÜCHE von Weight Watchers. Diese drei Bücher sind auch der Hammer für mich. Einfach, gut und schnell nachzukochen und satt wird man auch.

Ihr seht, wenn es um das Essen geht, komme ich ins schwärmen. Vielleicht ist auch für Euch das Richtige dabei oder Ihr entdeckt die Lust am Kochen. Sollten meine Portionen zu groß ausfallen, werde ich länger stramm spazieren gehen müssen. Gabi

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen

5 Kommentare

  • Avatar
    Antworten
    Annika Schuppelius
    25. Dezember 2016 at 20:13

    Hallo Gabi,

    Nummer 6 wäre auch was für mich. Mein Lieblingskochbuch ist momentan mein neuster Zugang, obwohl ich noch nichts daraus gekocht habe. Vegan kann jeder von den Bloggern von eat this! Ansonsten liebe ich auch alle WW Kochbücher 🙂

    LG und frohe Weihnachten,

    Annika

    • Gabi Wenger
      Antworten
      Gabi Wenger
      25. Dezember 2016 at 23:44

      Hallo Annika
      Ich habe ja meine Kochfreude spät entdeckt.Doch jetzt macht es mir sehr viel Spaß einfach und gut zu kochen. Zu kompliziert ist nichts für mich. Dir auch noch einen schönen Feiertag. Liebe Grüße Gabi

  • Avatar
    Antworten
    Ingrid Staufer
    26. Dezember 2016 at 8:43

    Richtig! Eine Diät macht Sinn bei gesundheitlichen Problemen, ansonsten ist wie gesagt „FDH“ *das Wirksamste. Und verzichten? Macht nur Lust auf mehr! Unser Hirn ist eine Gewohnheitstier. Wie beim Mann. Nimm ihm etwas weg, und er wird rotieren.

    bewegend-begeistern einfach auf den Bauch bzw. den Magen hören, und wirklich nur essen, wenn man Hunger hat.

    *Friss die Hälfte

  • Avatar
    Antworten
    Edith
    28. Dezember 2016 at 14:58

    Gabi, wie wahr sind deine Worte! Und wir alle kennen sie, haben die gleichen Probleme mit dem guten Essen!
    Sentas Kochbuch ist für mich was besonderes! Einiges daraus habe ich nachgekocht, bzw. gebacken.

    Meine Quelle von besonderen Gerichten sind unter anderem Gustohefte, aber die von 1987 – 95, da waren noch herrliche, richtig altmodische Speisen drin zu finden, vieles von dem gehört heute unserem Speiseplan an.
    Ohne gutes Essen lohnt sich doch das ganze Leben nicht, ist meine Meinung! Ich hab auch zu viel drauf, werde das sicher nimmer los, aber es ist so, bin ich eben dicklich, lasse mich halt immer wieder vom tollen Essen verführen.

    • Gabi Wenger
      Antworten
      Gabi Wenger
      29. Dezember 2016 at 10:36

      Ja Edith,mir sind Menschen, die nicht gerne essen immer etwas unheimlich. Nur lustlos im Salat herumstochern ist gar nicht mein Ding. Da sage ich nur “let´s schmeck“

Hinterlasse einen Kommentar

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?