8 Comments

  1. Avatar Sabienes
    31. Januar 2019 @ 20:17

    Ich hoffe ja sehr, dass deine Auszeit nicht so lange währt.
    Denn deine spritzigen, interessanten Beiträge würde ich schwer vermissen!
    LG
    Sabienes

    Reply

    • Gabi Gabi
      19. Februar 2019 @ 6:06

      Hallo Sabines – Danke für Deine Worte. Einstampfen werde ich meinen Blog nicht, das weiß ich zumindest schon einmal. Ich melde mich wieder wenn mehr Klarheit herrscht in meinem Kopf. Einstweilen wünsche ich dir viele Leserinnen und natürlich Kommentare! Vielleicht sind einfach neue Wege gefragt. Gabi

      Reply

  2. Avatar Karin Austmeyer
    1. Februar 2019 @ 13:24

    Mach nicht so lange Pause meine Liebe. Ich kann Dich aber verstehen, denn mir geht es auf meinem Blog sehr ähnlich. Der wird zwar viel gelesen (lt. Auswertungen), aber die Resonanz ist so gering. Ich befinde mich auch in einem Denkprozeß, lasse den Blog aber online.
    Ich werde Dich vermissen, also komm bald wieder.

    Liebe Grüße
    Karin

    Reply

    • Gabi Gabi
      19. Februar 2019 @ 6:03

      Hallo Karin, danke für Dein Schreiben. Ja, ich habe es auch auf Deinem Blog gelesen, was Dich die letzten Monate beschäftigt. Vermutlich kommt der Punkt irgendwann. Den Blog werde ich online lassen – ein wenig Zeit werde ich noch brauchen. Liebe Grüße Gabi

      Reply

  3. Avatar Gudrun Loche
    1. Februar 2019 @ 15:26

    Liebe Gabi,

    irgendetwas liegt in der Luft, denn mir geht es genauso. Bloggen macht mir Spaß. Ich bin fast süchtig danach, denn ich schreibe so gerne. Bei mir liegt mein Frust aber an meinem Anbieter WIX, ein Baukastensysten. Ich schreibe jetzt 3 Jahre und komme irgendwie nicht weiter, was aber an WIX liegt, weil der /die nicht die Voraussetzungen dafür hergeben. Ich hatte nun tatsächlich den Fuß in der Tür bezügl. Kooperationen und musste die nächsten zwei Anfragen absagen, weil WIX es technisch noch nicht hinbekommt, dass man Nofollow-Links setzen kann. Auch Kommentarfunktionen unter Blogbeiträgen haben sie nicht drauf.
    Mir geht auch gerade viel durch den Kopf, wie und wann und wo ich weitermache.
    Ich freue mich, ganz bald wieder von dir zu lesen.

    Herzliche Grüße
    Gudrun

    Reply

    • Gabi Gabi
      19. Februar 2019 @ 6:00

      Hallo Gudrun, danke für Deine Rückmeldung.Warum wechselst Du nicht zu WordPress com oder WordPress org. ? Ja, das ist viel Arbeit und kostet etwas.Aber dann bist Du frei! Ich kenne mich technisch wirklich nicht aus und habe mir das alles machen lassen. Alles Gute einstweilen. Gabi

      Reply

  4. Avatar Claudia Braunstein
    24. Februar 2019 @ 22:12

    Hallo Gabi, es wäre schade, wenn du nicht mehr bloggen würdest. Ich kenne nach fast sieben Jahren diese Durststrecken. Ans aufhören habe ich bislang noch nie gedacht. Ich habe jedoch meine Verhaltensweise verändert. Mein Food Blog läuft inzwischen von alleine, da bastle ich im Hintergrund, damit eine echte Rezeptsammlung daraus wird, darum reichen ein, zwei neue Rezepte im Monat. Und mit meinem virtuellen Bauchladen bin ich im Moment sehr glücklich, weil ich einfach ein paar neue Wege beschritten habe, so , dass das alles eine runde Sache ist.
    Ich schick dir liebe Grüße, du wirst einen Weg finden, da bin ich mir sicher, Claudia

    Reply

    • Gabi Gabi
      10. März 2019 @ 18:30

      Danke Claudia – aufhören will ich nicht. Muß für mich noch den richtigen Weg finden, so wie Du schreibst. Es war zuviel in meinem Kopf! Auch die vielen Tips wie man es machen soll werde ich jetzt mal vergessen.Die Pause tut ganz gut! Liebe Grüße Gabi

      Reply

Kommentieren

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?