4 Comments

  1. Ingrid Staufer
    23. Dezember 2017 @ 10:06

    Ja Gabi,
    super Tipps, ich würde auch das Hotel vorziehen. Nachdem ich es zur Vorweihnachtszeit selber erlebt habe, das es auch im Süden schön ist und nicht unbedingt Schnee dazu braucht. Meine Mutter sagte immer: “ Weihnachten war noch schön, als ihr Kinder klein wart.“
    Ja das stimmt, so ein strahlen in den Augen sieht man nur mehr bei frisch Verliebten. Es ist nun mal so, wenn Kinder erwachsen sind haben sie ihre eigenen Familien und ich kann gerne darauf verzichten am heiligen Abend, drei davon zu besuchen. Ich erinnere mich mich schaudern daran, welcher Stress das immer war. Heute verbringe ich diesen Abend alleine, manchmal melancholisch und manchmal angenehm entspannt.
    Mit der Freundin ist das auch so eine Sache, die mit der man sich so einen Abend vorstellen könnte, sind meistens liiert 😉
    lg ingrid

    Reply

    • Gabi Wenger
      23. Dezember 2017 @ 18:20

      Genieße die freien Weihnachtstage und die herrliche Entspanntheit! Gabi

      Reply

  2. Sabienes
    23. Dezember 2017 @ 14:05

    Wer Weihnachten alleine ist, hat keine Familie.
    Wer Silvester alleine ist, hat keine Freunde.
    Und ich weiß nicht, was schlimmer ist.
    Ich wünsche allen Menschen glückliche Feiertage im Kreis von netten Leute. Und dir natürlich ganz besonders, liebe Gabi!
    Liebe Grüße Sabienes

    Reply

    • Gabi Wenger
      23. Dezember 2017 @ 18:18

      Liebe Sabienes – ich wünsche Dir auch sehr schöne Weihnachtstage und ein gutes Neues Jahr! Ich bin bestens versorgt zu Weihnachten und Silvester! Liebe Grüße Gabi

      Reply

Kommentieren