2 Comments

  1. Edith
    26. Juni 2017 @ 9:34

    Na, da muss man sich fügen!
    Viele wissen wie das ist, man fängt sich manches ein oder bekommt (was man gar nicht kriegen will!!) etwas, eine Krankheit, eine Infektion oder so! Und muss dann Tabletten schlucken!

    Bei mir ist es der Druck, der hindert mich an fast allem, viel zu hoch, viel zu nieder, nie weiß ich wie ich dran bin. Schwindelig ist man, kann nicht weg, Auto fahren schlecht, raus gehen auch, kann man fallen, besonders ich, Patschgogerl…
    Du siehst Gabi, es kommen Sachen. die man sich sparen könnte. Jetzt wo man so vieles machen möchte, endlich die Zeit hat, die Lust hat und dann geht es nicht.
    Einfach abwarten, was anderes geht nicht, ich bin dir schon Jahre im Ruhestand voraus, habe viel genossen davon, doch vielleicht trifft es dich die nächsten Jahre gar nimmer und du kannst allen deinen Wünschen nach gehen (ohne Tabletten und Arztbesuchen)!
    Einen sommerhitzigen Gruß aus Georgen!

    Reply

    • Gabi Wenger
      27. Juni 2017 @ 16:30

      Hallo Edith…ja ich habe es wahrscheinlich übertrieben mit allem oder nichts. Jetzt denke ich mehr an mich und tue was ich mag und nicht noch alles mögliche andere. Vor lauter viel Zeit war ich wohl etwas wirr. Alles braucht seine Zeit. Herzliche Grüße vom Attersee.

      Reply

Kommentieren