2 Comments

  1. sandra
    14. September 2017 @ 16:24

    Hallo Gabi!
    Das wir uns nie begegnet sind in diesen Gängen ….:-)! Ich musste wirklich schmunzeln
    als ich deinen Beitrag gelesen habe!
    Irgendwie ticken wir Frauen doch alle gleich! Bei mir ging es sogar soweit, dass ich immer
    nach getaner Order, mich im Auto von meinen Klamotten schälte, Turnschuhe an und in
    bequemes Schlapper -Shirt mit Jeans schlüpfte.
    Liegen gelassen hatte ich tatsächlich mal einen Overall den ich vor dem Auto runterschälte!
    Irgendwie gedankenlos eben. ICH habe ihn aber wieder bekommen, sehr schnell sogar.
    Eine Kollegin dürfte mich beobachtet haben … sie war ebenfalls am Weg zu ihrem Wagen :-).
    “ Bist du nackt nach Hause gefahren?“ waren ihre Worte , es war mir ein wenig peinlich aber
    ich konnte herzhaft darüber lachen – Antwort gab ich ihr keine, nur einen Augenzwinker und ein
    DANKESCHÖN!
    Danke das du mich in diese Zeit zurückversetzt hast, an die ich heute noch sehr gerne denke!
    Glg schickt dir Sandra

    Reply

    • Gabi Wenger
      14. September 2017 @ 19:19

      Hallo Sandra, ja da muß ich jetzt auch lachen, wenn ich mir das vorstelle.Es war eine lange und schöne Zeit. Heute, nach nach 10 Monaten Freiheit, fahre ich manchmal hin und tratsche mit Händlern, falls jemand Zeit hat. Ich merke allerdings, dass mein Interesse sehr nachgelassen hat und letztendlich bin ich ja kein Kunde mehr, das schwindet bei den meisten das Interesse. Das ist halt so. Liebe Grüße Gabi
      Wo hattest Du Dein Geschäft? oder warst Du Einkäuferin?

      Reply

Kommentieren